26. Oktober 2010

Essence nail fashion sticker - Testbericht

Ich bin eine der 5000 Testerin bei trnd die die nail fashion sticker aus der studio nails Serie der Kosmetikmarke essence testen dürfen.

Kurze Infos zu den nail fashion stickern:
● Fertig designte Nagelfolien 
● so professionell wie aus dem Studio
● Selbstklebend
● Keine Trockenzeit, kein Absplittern
● Einfach abziehen – ohne Nagellackentferner
● 14 Designs und Effekte
● 1 Packung enthält 14 Nagelfolien für 1 Anwendung
● Unverbindliche Preisempfehlung: 1,99 Euro
● In Drogerien seit Oktober 2010 erhältlich

Am Freitag habe ich erfahren, dass ich dabei bin und am Samstag kam auch schon ein kleines süßes Paket bei mir an.

IMG_1061IMG_1062 
Als ich es öffnete, war ich erstmal geflasht, wie viel denn drin war (obwohl ich das ja vorher wusste).
Aber für alle, drin war für mich:
● 3x essence studio nails nail fashion sticker (verschiedene Designs)
● Projektfahrplan mit vielen Insider-Infos
● Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freundinnen und Bekannten
Zum Weitergeben an Freundinnen, Bekannte, Kolleginnen und Verwandte:
● 20x essence studio nails nail fashion sticker (verschiedene Designs)

Von den Mustern bin ich nicht so begeistert, die gestreiften finde ich nämlich gar nicht schön, bei den zebra- und leopard-gemusterten sieht man auch ganz stark wie pixelig es gedruckt worden ist. Wenn man länger drauf schaut, fangen die Pixel sogar fies an zu flimmern vor den Augen. Das einzig richtig schöne ist das mit dem Farbverlauf und hiervon waren nur zwei Stück da.
Also habe ich mir einfach mal als erstes das Zebramuster vorgenommen.

Ich habe zunächst meine Hände gewaschen und nochmal mit Nagellackentferner alle Reste des vorherigen Lackes entfernt, Hab meine Nägel auch noch gekürzt und gefeilt, so dass ich optimal vorbereitet bin.
Weiter bin ich dann nach der Anleitung vorgegangen:
IMG_1069liIMG_1069reSo weit so gut, ich habe mit der linken Hand angefangen, was ich beim Nägel lackieren auch immer tu, weil ich Rechtshänder bin. Beim Daumennagel musste ich die größte von dem Bogen mit den 7 Stickern nehmen und hier die Seite die zu Nagelhaut zeigt eckiger schneiden. Zudem ist mein Daumennagel 2 mm zu breit. Egal wie ich geklebt habe, irgendwie kam ich zu Spitze immer krumm an und eine Seite war weniger bedeckt. Abe ja länger man rumfummelt, desto weniger klebt es ja, also habe ich mich damit zufrieden gegeben. Auch schwer fand ich zu entscheiden, welche Größe ich für welchen Nagel nehmen soll, meine Zeige-, Mittel- und Ringfingernagel sind irgendwie fast gleich groß. Aber auch das hab ich geschafft. Nachdem ich alles schön glatt gestrichen und angedrückt hatte, habe ich das Überstehende mit einer Nagelschere gekürzt und den Rest von oben nach unten weggefeilt.

So sah dann meine linke Hand aus: 
  IMG_1068 
Weiter ging es mit der rechten und da muss ich beim Lackieren schon immer auspassen, dass ich nicht so patze. Leider klappte es dann wirklich nicht wie ich wollte, egal wie ich es drehte, wieder abzog, erneut draufklebte, an drei Nägel waren Wellen/Falten die ich absolut nicht weg bekam. Ich weiß nicht ob, es an der Wölbung des Nagels liegt, ich kann so eine Folie schließlich nicht in vier Richtungen gleichzeitig ohne Falten biegen, oder ob es ein meiner Ungeschicklichkeit meiner linken Hand lag. Auf jeden Fall war ich nicht zufrieden. 
IMG_1069IMG_1070 
Ich habe auch noch alles mit einem Top Coat versiegelt, das hat aber nur an manchen Ecken dazu geführt, dass sie die Folie noch mehr anhob.

Samstag habe ich die Folien also aufgeklebt, Sonntag habe ich geputzt, gespült, gewischt und gesaugt. Mittlerweile war ich damit drei mal duschen bzw. baden und bleibe mit den Spitzen in meiner Kleidung und in meinen Haaren hängen. Die Spitzen lösen sich und es sieht ausgefranzt aus. Auch geht die Farbe ab und der vordere Rand wird ganz weiß.
Montagabend habe ich sie nun abgemacht, weil es mich einfach nervt überall hängen zu bleiben und andauernd hängt ein Fussel dran.
Mit einer Pinzette habe ich mir eine Eckte gegriffen und so die Sticker abgezogen. Mittig kleben sie wie Bombe, und zwar so gut, das sie die oberste Schicht meines Nagels löst. Ich dachte erst es wäre noch Restkleber, aber puste Kuchen, meine Nageloberfläche sieht so aus, als wenn man trockene schuppige Haut hat, also gar nicht schön. Musste danach erstmal meine Nägel neu polieren.

Also liste ich mal meine nun meine für mich getroffenen Vor- und Nachteile auf:
+ verschiedene Designs (keine aufwendigen Selbstkreationen)
+ keine Patzer
+ kein Nagellackentferner
+ auffällig für einen Partyabend
- nicht passgenau
- dauert länger als erwartet (kann sich beim 2. Versuch ja noch ändern)
- macht Nägel beim abziehen kaputt
- sind nach 1-2 Tagen an den Spitzen schon fransig und spröde
- Designs sind zu pixelig, sieht billig aus
- wenn man eine Folie kaputt gemacht hat, kann man gleich die ganze Packung wegschmeißen
- für um die 2 Euro für einmal tragen viel zu teuer
- man kann auch nicht nachträglich korrigieren, oder mal einen Nagel neu machen

Mein Fazit:
Im Moment würde ich mir die nail fashion sticker nicht im Laden kaufen, da komme ich mit Nagellack zu einem schöneren Ergebnis. Aber ich lasse mich bei einem zweiten Versuch gerne belehren.

1 Kommentar:

  1. Das ist bei dir das beste Ergebnis das ich bis jetzt gesehen hab xD
    Die Sticker loosen bei allen Testerinnen so ab, das is schon nicht mehr normal lol

    AntwortenLöschen