31. Dezember 2010

Outside...

.. war/ist es ganz kalt und die Sonne schien ganz unheimlich. An manchen Stellen war es total nebelig so dass der Schein der Sonne verschluckt wurde und es aussah als wäre es der Mond. Auf jeden Fall total gruselig.


Ein paar Meter weiter war der ganze Spuk dann wieder vorbei und die Sonne war wieder da (sofern sie das in letzter Zeit überhaupt ist).

Hätte ich die Raben nicht fotografiert und war weitergefahren, wär ich nicht dran schuld, dass mir ein entgegenkommender Autofahrer in den Graben gefahren ist. Er ist wohl zuweit ausgewichen und dann reingerutscht. Ihn rauszuschieben haben wir nicht geschafft, aber die Bauern in der Nähe kannte er wohl und wusste sich somit zu helfen.


Mal ein Selbstportrait.

Die Blumen und Pflanzen, die jetzt voller Eis hängen finde ich so wunderschön.



Und was macht ihr morgen zu Silvester nun schönes. Wie ich ja schon geschrieben habe, hören wir zu zweit Musik, trinken was, stoßen um null Uhr an und knallern draußen ein bisschen. 

Falls ich nichts mehr dieses Jahr schreibe wünsche ich euch allen einen guten Rutsch und nehmt euch nichts vor was ihr eh nicht einhaltet.

1 Kommentar:

  1. Happy New Year!!
    New Year's 2011 Fireworks Celebrations Around the World
    http://fireworks2011.blogspot.com/
    Demo on YouTube
    http://youtu.be/FB7Wr_tfkFM
    http://youtu.be/QlQ3b0TfiFM
    http://youtu.be/sDlFKY8JdEU

    AntwortenLöschen