4. Dezember 2011

Weihnachtsrezept 4 Limetten-Kokos-Stangen



Limetten-Kokos-Stangen
Zutaten für 40 Portionen
3 Bio-Limetten
125 g weiche Butter
125 g Zucker
Salz
2 Eier (Kl. M)
250 g Mehl
100 g Kokosraspel
100 g Puderzucker

Zubereitung
1. Butter, Zucker und abgeriebene Limettenschale sowie 1 Prise Salz mit den Quirlen eines Mixers 8 Minuten schaumig rühren und anschließend die Eier einzeln je 30 Sekunden unterrühren. Zum Schluss das Mehl dazugeben und ebenfalls unterrühren.

2. Den Teig in einen Einwegspritzbeutel füllen mit großer Lochtülle von 1 cm Durchmesser.

3. Die Kokosraspel in eine flache Schale schütten. Lange Streifen von ca. 20 cm Teig hineinspritzen, in den Kokosraspeln wenden und mit einer Schere in drei gleich große Stücke schneiden. Den restlichen Teig genauso verarbeiten und die Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen und ganz abkühlen lassen.

5. Die Limette auspressen und mit dem Puderzucker verrühren. Entweder mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel Streifen über die Limetten-Kokos-Stangen spritzen und trocknen lassen. Am Besten in einer Dose aufbewahren und dann im Advent bei einer Tasse Kafffee oder Tee geniessen.

Kommentare: