6. Oktober 2012

DIY Holo-Lack...

... da ich schon Monate auf der Suche nach einem günstigen Holo-Lack bin und Kiko leider einen Mindestbestellwert von 25 Ocken hat, suchte ich nach einer anderen kostengünstigen Lösung. In einem Forum hatte ich davon gelesen, dass sich jemand Autoeffektlack (besser gesagt nur das Pulver) kaufen wollte. Da von ihr noch keine Rückmeldung kam, habe ich eBay durchforscht und schlussendlich bei s-g-effektlacke de diese Glitterpigmente Holo Silver fein für 2,49€gekauft. Innerhalb von zwei Tagen waren die 5 Gramm in einem Tütchen auch da und sahen wundervoll aus^^.

Ich hatte dann noch einen "nicht so tollen" Topcoat, den ich fast ganz auskippte und die restliche Hälfte von dem essence better than gel nails top sealerdazu gekippt. Mit einem Trichter dann das Holopigment reingekippt und gut geschüttelt. Da diese Pigmente ja eigentlich für Autolack sind, glaube ich dass sie deshalb schwerer sind und zu Boden sinken. Wenn man aber gut schüttelt, sollte das kein Problem darstellen.
 
1 x Microcell 2000, 1 x Silver W7, 2 x DIY Holo, Ringfinger 002 stamp me! black essence + Cheeky Beauty plate CH51, 1 x better than gel nails top sealer essence essence
Ich habe dann mit dem W7 nail polish silver meine Nägel lackiert (der ist übrigens auch total toll und eine Schicht deckt schon super). Darauf dann 2 Schichten von meinen DIY Holo-Lack und es glitzert wirklich total schön. Aber ich habe echt Probleme das fotografisch festzuhalten, bei Tageslicht wird alles glizernde irgendwie Silber und mit einer Lampe und Blitz muss man gucken, dass es nicht zu hell ist. In Wirklichkeit glitzert es also viel viel mehr.
1 x Microcell 2000, 1 x Silver W7, 2 x DIY Holo, Ringfinger 002 stamp me! black essence + Cheeky Beauty plate CH51, 1 x better than gel nails top sealer essence essence

Als nächtes möchte ich denn dann mal auf schwarzem Lack ausprobieren, denn das eBay Artikelbild zeigt die Holopigmente auch auf schwarzem Untergrund. Vielleicht mache ich auch noch verschiedene Mischung und mache da noch mehr und einmal weniger rein. Denn diese 5 Gramm sind wirklich mehr als genug.

Kommentare:

  1. Ich liebe glitzer Nagellack. Es ist nur Hölle, wenn man es anschließend wieder entfernen möchte. Da braucht man doch bestimmt Stunden für.. ^^

    AntwortenLöschen
  2. tolle idee! sieht auch richtig gut aus.
    ich stimme sibel aber zu, ich hasse es das glitzerzeug danach überall zu haben und nicht vom nagel zu bekommen

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht so wunderschön aus :) Das funkelt auf den Bildern schon so schön, in Echt muss das ja unglaublich sein :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, Du hattest bei meinem MyParfum Giveaway mitgemacht und gewonnen. Ich hab Dir auch schon eine Email geschrieben, aber die kam zurück als unzustellbar. Magst Du mir vielleicht schreiben unter dailyjuicy@gmail.com, dann kann ich Dir antworten :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, das sieht wirklich klasse aus. Das Ergebnis kann sich sehen lassen :>

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
  6. boah wie geil ist das denn?? danke für den tipp!!!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine ziemlich coole Idee! Kann man sicherlich auch mit vielen anderen Farben machen =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht richtig toll aus! Würde es am liebsten gleich nachmachen, aber bekomme das sicher nicht so schön hin wie du. :)
    xx

    Pink Fox

    AntwortenLöschen