25. Oktober 2012

new Tattoo...

... mal wieder. Obwohl ich ja immer sage, dass war das letzte, wirklich^^

Heute hatte ich also meinen Tattootermin bei der lieben Julietta von Himmelsblut, die dort fast ihre Ausbildung beendet hat und schon seit einem Jahr erfolgreich tätowiert.

Es wurden erstmal nur die Outlines gemacht, das nächste Mal wird dann schattiert und das darauffolgende Mal würde Farbe reinkommen, wobei ich noch nicht weiß ob das vielleicht in s/w auch super aussieht.

Um 13.30 Uhr hat sie nach den ganzen Vorbereitungen angefangen zu stechen und ca. 3 Stunden später waren wir fertig. Benutzt hat sie sogar 3 verschieden dicke Nadeln, sieht man auch auf den Fotos. Aufe jeden Fall war die ganz dünne Nadel, (die Linien werden später dann für die schattierungen genutzt) am angenehmsten und fast kaum spürbar. Bei den beiden Dickeren hatte ich nur in Richtung Innenseite Schnappatmung und musste die Zähne zusammenbeißen^^.

Hier aber ein paar Fotos von meiner Digicam, wegen den Spiegelfotos und ohne Blitz in nicht ganz so guter Qualität (und auch noch im falschen Bildformat wie ich grad feststelle).
Und damit ihr mal seht, das dass nicht mal eben locker vom Körper weggesteckt wird und echt wehtun kann, mal ein etwas ekeliges Bild. Das ist nämlich das ganze Wundwasser was dann rauskommt, ist ja immerhin eine Riesenverletzung die man sich "antut".


Kommentare:

  1. S/W!! Bitte keine Farbe!
    Das sieht so so soooo wunderschön aus! Absolut Wahnsinn. Ein Traum! Großes Lob an die Tättowiererin. Da haben sich die Schmerzen gelohnt, denn ich glaube sofort, das die Innenseite schon wehgetan hat ;)
    Wirklich total toll. Bin neidisch :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist wunderschön, aber Oberschenkel *aua*

    AntwortenLöschen
  3. hammer teil ! ich will auch wieder :(

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsche, saubere Outline! <3

    AntwortenLöschen
  5. boah ist das geil!!!! ich will auch endlich wieder!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Yeeeeeah SEHR GEIL! Das ist genau mein Geschmack, schön Old School! Finde ich wirklich schön, vor allem auf dem Oberschenkel. Der ist bei mir leider noch ganz jungfräulich unbestochen, aber wird wohl auch nicht mehr lange so bleiben ;)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Geburtstagsglückwünsche!
    uhh, wenn ich das sehe bekomme ich Schmerzen:D

    AntwortenLöschen
  8. Sieht sehr hübsch aus! <3 Ich persönlich mag keine Tattoos in Farbe bzw. nur selten. S/W ist schön!
    Wusste gar nicht, dass es dabei zu so viel Wundwasser kommt...hab mich da noch nie drüber informiert ;) Dachte immer nur das wird rot und schwillt an...naja, wieder etwas Neues dazu gelernt ^^

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  9. uhuuu :)) und das letzte bild sieht wirklich leicht schmerzhaft aus... :-/ danke für deinen lieben Kommentar! Chili Con Carne... mhhmmmm... jetzt habe ich apettit :) Schönen sonntag abend dir noch.

    http://bloede-kuh-und-dumme-gans.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön! das gefällt mir total! ich möcte mich auch bald das erste mal tätowieren lassen *-*

    AntwortenLöschen
  11. Danke Süße ^.^

    Boah, du hast so schöne Tattoos, würde mich über einen Tattoo-Special-Post tierisch freuen!

    alles liebe, deine laska

    AntwortenLöschen
  12. autsch! das sieht echt schmerzhaft aus. >.<

    aber es ist schön geworden! =)

    lg

    AntwortenLöschen
  13. Oh, solch einen hübschen Blog mit so super tollen Eindrücken schaut man sich einfach besonders gerne an. Gefällt mir super gut, was du hier jedes Mal postest!

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
  14. *.* schööön
    und das letzte bild sowieso - weil tattoo`s nich nur einfach so hingeklatscht werden, sondern sich da auch hauttechnisch viel tut. ich hasse die abheilerei...
    lg

    AntwortenLöschen
  15. Uhhhh, beim letzten Bild hatte ich kurz Pipi in den Augen weil es sehr schmerzhaft aussieht. Aber das Tattoo ist richtiiiig gut und am Oberschenkel sowieso xD Mein Neues heilt jetzt auch seit zwei Wochen ab.

    AntwortenLöschen