5. Dezember 2012

[Review] Revell Modellbaufarben für Naildesigns?

Da ich über die Revellfarben als Stampinglackersatz schon viel Gutes gelesen hatte, habe ich mir gestern mal 5 Farben zu gelegt, denn bisher habe ich Gold, Rot und Blau beim Stampen missen müssen.

Das Stampen an sich geht echt super damit, nur beim Gold hatte ich etwas Probleme, das war etwas flüssiger als der Rest und hat mini Fädchen gezogen. Ich war echt super glücklich mit dem toll deckenden Rotton. Danach wollte ich eigentlich mit Topcoat versiegeln, habe aber schon im Vorfeld gelesen, dass das nicht so einfach ist und das Stamping echt schnell verwischt.
Gewitzt wie ich bin^^ habe ich dann vorher auf einem Plastikstäbchen ein paar Motive vorgestampt und alle möglichen Topcoats (Essence, Essie, Rival de Loop, W7) ausprobiert. Leider klappt e mit keinem so richtig, denn sobald man mit dem Pinsel das Stamping berührt ist es Matsche. Also muss man den Topcoat wohl schwebend auftragen, also einen Tropfen "fallen" lassen ohne mit dem Pinsel groß rumzuwischen. Das wird dann wohl am Besten mit dem W7 Topcoat klappen, denn er trocknet schnell und die dicke Schicht wird beim trocknen dünner, leider löst er aber sogar den Nagellack kurzzeitig ab (siehe Daumen seitlich), wenn er trocken ist, ist alles super. Nur das Weiß macht große Zicken, das fließt direkt weg.(siehe Daumen), also hatte ich nicht weiter mit Topcoat lackiert und bin schlafen gegangen.
Morgens kam dann die Ernüchterung, alle Motive sind teilweise weg, oder man kann sie so abkratzeno__O.

Heute abend werde ich also alles abkratzen, neu stampen, das Weiß weglassen, durch das Essence Stampingweiß ersetzen und dann versuchen schwebend den Topcoat aufzutragen.
ach man, dabei fand ich das Design so toll
manche Flocken sind schon ganz weg



Heute abend werde ich also alles abkratzen, neu stampen, das weiß weglassen und durch das Essence Stamping weiß ersetzen und dann versuchen schwebend den Topcoat aufzutragen.
Alternativ kann man wohl auch einfach Gel drüber machen, weil das ja nicht auf Lösemittelbasis ist und dann nichts verschmiert, aber damit habe ich keine Erfahrung, habe keine UV Lampe zum Trocknen und will auch nicht das Gel wieder abpfeilen müssen.

Habt ihr vielleicht noch Tipps dazu?

Kommentare:

  1. das sieht schon richtig toll aus! ♥

    AntwortenLöschen
  2. oh schade, dass das nicht wirklich geht :( Hatte auch schon dürber nachgedacht...

    AntwortenLöschen
  3. Kenne mich damit nicht wirklich aus, aber sieht ansonsten hammer aus.

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe ist echt der Hammer. :)
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hänge mit Nageldesign immer n bisschen hinterher und fange dann ein Jahr später an zu feiern, wenn ich Cracklingcoats und Nagelsticker für mich entdecke :D Somit kannte ich diese Stampingmethode noch nicht und hab keine weisen Tipps für dich. ABER: Die Idee ist top! Sieht richtig schön aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Schön geworden
    Leider bin ich zu ungeschickt für so was

    AntwortenLöschen
  7. Wow... sieht toll aus ! Für mich wäre das zu viel Arbeit :P

    AntwortenLöschen