14. Januar 2013

Paule...

... macht mir noch immer etwas Sorgen.

Ihr Zucken ist zwar weg, dafür ist der schiefe Mund geblieben. Beim TA haben wir jetzt noch die Ohren kontrollieren lassen, zumal sie an dem rechten Ohr empfindlicher geworden ist. Aber da ist nichts, Sonst konnte die TÄ nichts feststellen, nur zur Vorsicht behandeln für nochmal auf EC.
Wenn es besser wird ist gut, wenns es so bleibt, muss Paule halt mit einem Schiefmäulchen leben.

Kommentare:

  1. Hach :( Dein armer kleiner Hoppel. Ich hoffe es wird tatsächlich nichts gefunden und gut, dass das Zucken weg ist. Mit einem schiefen Mäulchen lässt es sich ja leben.

    AntwortenLöschen
  2. heieiei, aber solang Paule noch mampfen kann, gehts doch, oder?? Aber es sieht irgenwie witzig aus, wenn man nicht um die Umstände weiß...

    AntwortenLöschen
  3. wie sind denn die medikation aus? hab selber einen starken e.c. anfall schon rückstandslos überstanden,deswegen..

    AntwortenLöschen
  4. oh wünsche ihm eine gute besserung :)

    AntwortenLöschen
  5. weiterhin gute besserung. und wenn es nur daß schiefe mäulchen ist, und sie sonst keine beschwerden hat, ist das ja auch nicht so schlimm.

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung für den kleine Schnuffel!

    AntwortenLöschen
  7. ich hoffe es ist nichts schlimmes, ich find es sieht irgendwie sogar suess aus :D

    AntwortenLöschen
  8. Also das Karnickel von nem Bekannten hatte nen Schlaganfall und lebte sehr lange mit ner schiefen Kopfhaltung. Der Kopf war immer so als ob er sich umgeschaut hätte. So lange das HAsilein keine Schmerzen hat, sollte es okay sein.

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Blog, ich bin wirklich froh ihn gefunden zu haben =)

    Hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen?

    http://kimmelis.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Oh.. die Arme :(
    Gute Besserung für die Kleine! :)

    Liebe Grüße & ein Knuddel an Paule ;)
    Natadi

    AntwortenLöschen