15. Februar 2013

Bunilla ist wieder wach...

... und das sogar schon seit 2 Wochen.

Als es draußen etwas wärmer wurde, saß er auf einmal wieder überhalb der Erde und vorbei war die Trockenruhe. Ich dachte ja er taucht nochmal ab, aber Pustekuchen, wollte er nicht mehr. Eine Woche später habe ich dann die Temperatur und Luftfeuchtigkeit langsam hochgefahren.
An Gewicht hat er in den 4 Wochen auf jeden Fall nicht verloren, sind immer noch 91gr. und gewachsen ist er auch nicht, aber so langsam sieht er ganz schön wuchtig aus^^.

praller Froschbauchi^^
hier sieht man mal gut das Größenverhältnis zur Hand
langsam wird es Zeit für den Umzug ins größere Terrarium

Ich habe gesehen, dass er vorne unten zwei "Zähnchen" bekommt (sieht man auf dem gif-Bild wenn er das Maul auf hat), die hatte er letztes Jahr noch nicht. Damit schmerzt dass dann bestimmt mehr, wenn er zuschnappt, aber das hat er noch nie gemacht, er duckt sich höchstens weg.
schmatzschmatzschmatzschmatzschmatz



Mein dicker Knubbelfrosch ♥♥♥


Kommentare:

  1. Oh man. Sie ist so wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Frosch ist echt cool (:
    Aber was kann man mit ihm so machen, außer ihn zu beobachten? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nix^^, außer füttern und gucken wie schnell er frisst, baden und Fotos machen, und nachts 2 mal von 5 Quakern wach werden.
      Ist halt ein Terrarientier der nur toll aussehen muss.

      Löschen
  3. Er ist sooooooooooooooo niedlich!! <3

    AntwortenLöschen
  4. hihi, ich finde, Bunilla rockt :)

    AntwortenLöschen
  5. er sieht so klasse aus <3

    ich habe dir einen Award verliehen, ich würde mich freuen wenn du mitmachen würdest (:
    http://ms-complicato.blogspot.de/2013/02/blogaward.html

    AntwortenLöschen
  6. Bunilla ist soo süß :)
    Solche Haustiere sieht man echt selten, umso schöner auch mal davon zu lesen :)

    AntwortenLöschen