1. Juni 2013

Häschen...

.. war mal wieder draußen und konnte Frühlingsluft schnuppern.

Leider ergab der letzte Tierarztbesuch (wegen Zähne, wie immer), dass er wieder abgenommen hat und mittlerweile nur noch 1110 gr. wiegt. Im Dezember waren es noch 1260 gr.
Wir stecken ihm schon immer mehr Leckereien zu als Paulinchen, aber irgendwie wird sie trotzdem immer fetter. Er kann ja auch nicht so mümmeln wie sie, aber trotzdem.

Wir müssen wohl mal was fetteres raussuchen war er fressen kann. Dabei klaut er mir mit seinen Blicken sogar die Wurst vom Brot und wenn man ihm die hinhält, schnappt er sogar zu, egal was, Wurst Käse, Hähnchen, Schokolade. Aber das würde seine Verdauung ja nicht mitmachen, ausser mit dem Zahn dranlangschleifen ist also bei den Sachen nicht.^^

EDIT: Ich denke Häschen frisst allgemein nicht mehr soooo toll, weil er ja schon 11 Jahre alt ist. 


Kommentare:

  1. das ist mal ein verwegenes haserl ^^ des erste bild is super ^^

    AntwortenLöschen
  2. omg...wie süüühüüüß! *quietsch*

    AntwortenLöschen
  3. Selten so ein schönes Häschen gesehen.

    AntwortenLöschen
  4. Armes Hasi, ich hoffe er ist bald wieder Fit und kommt auf sein altes Gewicht. Weiß noch wie schlimm es war als mein Kater so viel abgenommen hatte, heute ist er mein kleines Pummelchen

    AntwortenLöschen
  5. Schon Komisch, normalerweise würde ein Kaninchen kein Fleisch essen :D

    Zu dem mit dem zunehmen :

    Er sollte gesund zunehmen.
    Mein Rammler Merlin hatte auch absolute gewichtsprobleme und hat ständig abgenommen..woran das lag konnte jedoch kein Tierarzt genau feststellen.
    Ich habe ihn wieder aufgepäppelt bekommen.

    Ich habe selber brei gemacht, was für deinen bei Zahn problemen gut wäre.

    Ich habe Kalorienreiches gemüse(sellerie, steckrübe, karotte,pastinaken..) weich gekocht & mit etwas Tee (fenchel oder kamille, geht aber auch etwas wasser) pürriert zu einem Brei.
    Meistens habe ich noch ein paar Sonnenblumenkerne und Haferflocken mit reingemischt, davon aber nicht zu viel denn das macht wirklich dick!

    Mein Rammler hats gerne gemampft und hat dadurch ratz fatz zu genommen, da er jeden Tag kleine Portionen davon bekommen hat.

    lg

    AntwortenLöschen
  6. hachje, so ein fliegengewicht.. hatte ich aber auch daheim. Ich hab dann alles Gemüse in Streifen "geschält" das konnt er gut reinmümmeln und dann eben Banane direkt gegeben..

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein Süßer :)

    Meine hat letztens auch viel abgenommen und wurde mager, trotzdem dass sie verfressen war wie immer. Erst dachte ich auch, es wären die Zähne und hab die kontrollieren lassen.
    Dann hat sie einen EC-Anfall bekommen. Was da nun was bedingt hat, weiß man nicht ... na ja, sie hat es zum Glück überstanden und hat auch schon wieder zugenommen. :)

    AntwortenLöschen
  8. soooooooooooooo ein süsser schnuffel!!!
    fütterst du den pellets?

    AntwortenLöschen
  9. aaach, der is ja mal richtig süß! Und hat ja fast nen richtigen Iro :D

    AntwortenLöschen
  10. Boah, 11 Jahre? Das ist ja ein stolzes Alter!

    Ich hatte auch schon so einige Zahnpatienten und das Päppeln war nicht immer einfach. Sonnenblumenkerne und Haferflocken wurden ja schon erwähnt, aber was bei meinen mega gut ankam, war Banane! Das kann ein Zahni auch gut fressen. Ansonsten könntest du vll Critical Care,aufgelöste (getreidefreie) Pellets oä zufüttern oder ein bisschen Babybrei anbieten.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter, LG Fea

    AntwortenLöschen
  11. kennst du http://www.bibo-natur.de/Nager/Kaninchen/Zusatzfutter da gibt es unmengen von leckeren sachen für deine schnuffels.

    AntwortenLöschen
  12. mag er denn diese ringlies? die kann man auch gut in wasser einweichen, damit hab ich schon einige zahn-hasis wieder groß und stark bekommen.

    AntwortenLöschen
  13. Der ist ja total hübsch! Und ein tolles Alter hat er ja auch schon erreicht. Ich mag Kaninchen und Hasen sehr gerne. Hatte mal zwei Kaninchen :)

    AntwortenLöschen