20. Juli 2013

Ich bin jetzt Rollerfahrerin...

... und heute das erste Mal richtig Roller selbst gefahren
Vor zig Jahren bin ich schonmal auf einer Schwalbe "gefahren", aber da die so eine komische ausgelutschte Fußschaltung hatte, habe ich noch nicht mal geschafft zu schalten oder um eine Kurve rum zu kommen^^.

Jetzt hat Schatzi letzte Woche seinen neu hinzugekommenen Peugeot SV 50 repariert und damit sind wir gestern zum Kanal gedüst, wat war dat schön^^. Und bei dem Roller muss man halt nur Gas geben am Lenker rechts, und bremsen kann man wie beim Fahrrad am Lenker auf beiden Seiten.

Dann habe ich heute einfach mal so bei eBay Kleinanzeigen nach SV 50 und 50km im Radius von Selm gesucht und wurde in Wickede (Ruhr) fündig. 222,-€ sollte er kosten. Also habe ich da angerufen und und den Roller auf 200,-€ gehandelt (da wir ja noch so weit fahren müssen).

Also auf mit Schatzis Bulli ins bergige Wickede.
Der Roller dort sprang sofort an, hat nur 17000 km gelaufen und mein Freund konnte auch nichts feststellen. Wir haben dann sogar noch einen Reifen extra mitbekommen. Es ist wohl aber ein SV Junior, aber auf den Papieren steht auch der SV 50 mit drauf, wird wohl irgendein kleiner Unterschied sein, aber baugleich sind sie.

Zuhause haben wir dann erstmal die Batterie ausgetauscht (etwas schwach war die alte) und ich habe dann auf unserem Kirchplatz (ist ja noch nicht angemeldet) ein paar Runden gedreht und dabei gegrinst wie ein Honigkuchenpferd.

Nächste Woche guckt Schatzi noch alles nach und den Tank lackieren wir noch mal, polieren muss ich ihn auch noch. Dann wird angemeldet und rumgeheizt^^


Und coole Aufkleber muss ich noch suchen, Punkte, Betty Boop und sowas...

Kommentare:

  1. Sehr schön! Habe auch ein kleines Rollerchen und ihn diese Woche wieder aus der Garage geholt, da das Auto weit weg ist. Seitdem dauert die Heimfahrt länger, nicht, weil der Roller so langsam ist, aber man so schön links und rechts abbiegen und noch über n Feldweg fahren und sich die Gegend viel schöner anschauen kann. Bin gestern damit durch mein Heimatdorf gedüst, wo ich schon 10 Jahre lang nicht mehr unterwegs war, was war das nostalgisch!

    Ich muss Paulchen überzeugen, dass wir uns in Bulgarien auch einen zulegen, man entdeckt so viel mehr...

    Viel Spaß mit dem Roller! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich selbst bin noch nie Roller gefahren und irgendwie ist das auch nicht meins. Aber ansonsten denke ich auch, ist das Fahren bequemer und einfacher, als immer alles mit Auto zu machen.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Roller viel Freude und gute Fahrt!

    Liebe Grüße
    http://herz-mensch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. das macht bestimmt so richtig spaß!

    AntwortenLöschen
  5. Ein geiles Teil!!!
    Bei uns hatte früher echt jeder nen Roller... außer mir halt ^^
    Aber ich durft immer bei allen andren mitfahren und es war einfach eine der geilsten Zeiten. Grad im sommer ists einfach super mit so nem Roller an den See zu fahren. Außerdem hat das für mich immer was von Urlaubsfeeling :)

    AntwortenLöschen