21. Dezember 2013

Fernweh - Holland

Bei dem aktuellen Wetter kann man doch nur Fernweh bekommen, oder?

 
 

Zwar liegt Holland nun auch nicht so weit weg, aber selbst bei nicht so gutem Wetter macht der Strand und das Rauschen des Meeres doch alles wieder wett.

Und da der nächste Sommer nun auch nicht mehr sooo weit weg ist, sollte man sich mal so langsam Gedanken um die Urlaubsplanung machen.
Eigentlich sollte es für uns schon dieses Jahr mit Freunden nach Dänemark gehen, aber preislich und zeitlich hat das alles nicht so geklappt wie wir wollten und somit wurde das gecancelt.

Das letzte Mal waren wir vor vier Jahren in Holland, genauer gesagt in Julianadorp. Ein kleines Fleckchen Erde was fast nur aus netten Touristen Bungalowparks besteht.

Schöne Ferienhäuser in Julianadorp findet ihr z. B. hier: Ferienhaus in Holland von HouseTrip. Auf dieser Seite von HouseTrip Deutschland habe ich schon einige schöne Bungalows entdeckt und für eine Woche kosten Sie auch gar nicht viel Geld. 
Mittlerweile ist es aber auch schon fast zu spät überhaupt eine schöne Ferienwohnung oder besser noch ein Bungalow/Ferienhaus zu buchen, die Familien die auf die Ferien angewiesen sind, haben sich die besten Angebote schon lange gekrallt^^.

Ach wie schön wäre es jetzt in die weichen Matjes Brötchen zu beißen, der Geschmack dort ist einfach einzigartig. Solche tollen Brötchen gibt es hier nämlich gar nicht und somit schmeckt es dann vor Ort immer noch viel viel besser.

Und wenn das Geld schon knapp ist, dann ist ja gerade das Tolle an einem Urlaub in der Nähe Deutschlands, dass man sich größtenteils selbst versorgen kann. In Julianadorp z. B. gibt es einen Lidl, einen Aldi, einen holländischen Deen und auf so einer kleinen Einkaufsgasse noch ein ein paar kleine Büdchen.
Abends dann einfach relaxt mit Freunden auf der Terrasse sitzen, ein paar kühle Bierchen zischen und dem leckeren Fleisch auf dem Grill beim brutzeln zuschauen.

Für die die mehr erleben wollen, gibt es in Den Helder (das ist in 5 Minuten mit dem Auto erreichbar), eine nette Innenstadt mit hübschen Läden, einem Marinemuseum und einen schönen Hafen wo man auch mit der Fähre auf die Insel Texel übersetzen kann. Dort findet man das Ecomare, das ist ein Museum und Aquarium, das sich mit dem Leben auf der Insel und dem Meer befasst. Es ist auch berühmt für seine Vogel- und Seehundauffangstation.

Habt ihr denn schon euren Urlaub für das nächste Jahr gebucht, oder macht ihr das eher immer Lastminute?

Kommentare:

  1. Hmmm schöne Fotos ... Julianadorp hört sich wirklich verlockend an. :) Für nächstes Jahr habe ich bisher nur einen kurzen Berlin-Trip so richtig fest eingeplant. Ende Juni, in Verbindung mit einem Konzertbesuch.^^ Weitere Überlegungen bestehen noch in Richtung Oslo, Dänemark und Barcelona. Mal sehen, was davon ich/wir wirklich in die Tat umsetzen. Am Ende kommt wahrscheinlich sowieso alles anders als man denkt. :D

    GLG, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hab ich auch wieder richtig Fernweh :(
    Dass ich 2011 auch in Julianadorp war, hattest du ja damals kommentiert (was ich iwie gruselig fand, bei so einem kleinen Dörfchen :D) Ich vermisse das Eis!
    Sehr schöner Post :')

    AntwortenLöschen
  3. Oh man ich kann deine Liebe wirklich verstehen! Ich hatte dieses Jahr ja die Chance mal spontan nach Amsterdam zu fahren und da bin ich auch allgemein etwas durch Holland gekommen, da meien Freundin direkt an der Grenze wohnt. Ich fand die ganze Natur und das Flair da einfach traumhaft schön und hatte mir damals im August schon gewünscht, nochmal her kommen zu können, um mir Holland einfach mal länger anschauen zu können! Amsterdam würd ich da gerne nochmal mit einbauen, aber ich würd auch gerne etwas mehr vom Rest Hollands sehen! Einfach alles so schön dort! Und ich empfand die Menschen dort auch als unglaublich freundlich!
    Dänemark ist allerdings auch etwas, wo ich gerne mal noch hin würde. Ich bin bis jetzt nur mal ein kleines Stück durchgefahren auf dem Weg nach Schweden.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder & ich habe momentan auch wieder ganz schlimm Fernweh!
    In Holland war ich noch nie, aber es steht definitiv auf meiner Reiseliste.

    Dankeschön für deinen lieben Kommentar - ich hab mich wirklich sehr gefreut! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Holland hat so wunderbare Ecken. Da brauch man gar nicht um die halbe Welt zu reisen, um sich entspannen zu können. Danke für die schönen Bilder, jetzt bekomme ich wieder erfolgreich Fernweh und kann mich in die nächste Urlaubsplanung stürzen ;).

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    LG
    Kat
    www.heartandsoulforfashion.com

    AntwortenLöschen