20. Dezember 2013

Winter Moon

Diese Woche war der Mond wieder so schön voll, so das ich mich nachts mit dem Stativ mal wieder rausgestellt habe um ihn mal wieder anzuzoomen.

Obwohl der Mond sich ja selbst auch um die eigene Achse dreht, sehen wir trotzdem immer die gleiche Seite, so dass die Fotos auch immer "fast" gleich werden. Durch die Gravitationskraft der Erde hat er sich so angepasst, dass er sich immer dieser Seite zeigt (durch eine leichte elliptische Bahn, sieht man aber auf jeder Seite mal mehr mal weniger). Trotzdem finde ich ihn wunderschön.



Kommentare:

  1. Hey ho Mondkind ;)
    So schön dein Mondbild <3
    Danke (:
    Ich dachte auch, dass das Gesicht heller ausgestrahlt wird und war auch erst etwas verwundert und enttäuscht. Aber dann war doch brauchbares Material dabei xD
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das mit dem GFC war eine Fehlinfo .. muss das noch herausnehmen :)
    Glühbier schmeckt laut meinem Freund & Dad richtig malzig & süßlich. Eigentlich nicht wie Bier..
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Titel und ein noch viel schöneres Foto (*___*). Solange die dunkle Jahreszeit noch anhält, sollten wir alle doch noch etwas öfter einen Blick nach oben richten...

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream
    Aktuell mit Blogvorstellung für alle süßen Blogs (๑ᴖ◡ᴖ๑) ♪

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Foto - so nah, und doch so fern. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  5. Besonders die linke Seite sieht wuuundervoll aus! *____*

    AntwortenLöschen