10. November 2014

Goldfliege

Viele von euch werden jetzt bestimmt sagen "ihhhhhh eine Schmeißfliege, wie ekelig", aber interessant vor der Makrolinse finde ich sie trotzdem.
In der Wohnung möchte ich sie natürlich auch nicht haben und anfassen muss auch nicht sein, aber wenn sie gerade so passend auf dem Boden sitzt und keine Anstalten macht wegzufliegen, kann man ja ein paar Makroaufnahmen von ihr machen.

Besonders toll sind ja wieder die Facettenaugen, schade das mein Budget nicht mehr hergibt um noch tiefer in die "Facettenaugenwelt" hineinzutauchen, aber auch so ist es ein cooles Foto geworden, vor allem mit dem gold/grün/rot Kontrast.



Kommentare:

  1. Woa krass, das Bild ist echt super gut geworden. Ich mag Fliegen auch nicht besonders, aber es ist schon beeindruckend, wie diese Tiere so von Nahem aussehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ist wirklich ein tolles Foto, total interessant!
    LG roMina

    AntwortenLöschen