16. Dezember 2014

Weihnachtslikör

Heute möchte ich mit euch ein wundervolles und vor allem schnelles Likörrezept teilen.

Falls ihr zu Weihnachten noch kein kleines Geschenk habt, macht doch noch eben diesen Weihnachtslikör, er schmeckt super lecker (nach Bratapfel, Zimt, einfach nach allem was man mit Weihnachten in Verbindung bringt).
Vor allem ist er sofort verzehr fertig und braucht im Gegensatz zu Eierlikör nicht noch drei Wochen bis er richtig schmeckt.

Die passenden 100ml Flaschen habe ich mir bei Flaschenbauer gekauft. Da kostet eine Flasche welche ich gekauft habe dann nur mal eben 0,28€. Die passenden Deckel und Schrumpfkapseln findet ihr dort auch. Falls ihr nicht online bestellen wollt, dann könnt ihr euch z. B. 250ml Flaschen bei KIK für 0,79€ kaufen, davon hatte ich letztens nämlich auch eei paar mitgenommen (größere gibts dort auch). Also sollte das auch kein Problem sein, wenn ihr davon nichts Zuhause habt.

Nun aber zum Rezept.


Kommentare:

  1. Cooles Rezept! Und danke für den Tipp mit den Flaschen, ich brauche selbst noch welche. Ich mache Karamell-weiße-Schokolade-Likör für Weihnachten und brauche noch dringend Flaschen ;)

    Für "meinen" Likör lässt man übrigens (Kondens)milch mit Zucker so lange kochen, bis es die Farbe ändert (eine Stunde?) und sehr karamellig schmeckt. Darin noch weiße Schokolade auflösen und wenn es kühl ist Rum (o.ä.) dazu - fertig! :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt aber lecker. Ich glaub den werde ich demnächst mal ausprobieren :)

    Liebste Grüße. MS
    http://allmylovems.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Boah das hört sich echt sau gut an!!! Sowas hab ich auch noch nie selbst gemacht. Hab mich heute zum ersten mal an gebrannten Mandeln versucht. Bin ja echt gern am Rumexperimentieren. Grad wenns dann mal was ganz Neues ist und ein Likör wär da mal ne Herausforderung!

    AntwortenLöschen