24. Februar 2015

Ohhhhh, schon Ende Februar?

Tja wie man sieht, sieht man die letzten zwei Monate hier nichts.

Ich bin irgendwie an einem Punkt hängen geblieben, wo ich irgendwie nicht weg komme. Alles erscheint mir so unwichtig, wobei mir das Bloggen eigentlich immer Spaß gemacht hat.
Auch die Kommunikation mit euch. Daher will ich den Blog ungern löschen, denn zwischendurch kribbelt es dann doch in den Fingern.
Auch finde ich das sich die ganze Bloggerwelt irgendwie zum negativen verändert hat, ich fand das alles mal persönlicher und ehrlicher.

Ach, ich weiß auch nicht was ich eigentlich will.
Mal hier und da bloggen, ohne Stress, über das was ich gut finde, ganz einfach eigentlich (eigentlich)!


Was sonst noch so passiert ist:

  • In den letzten Wochen haben wir uns in der Familie gegenseitig mit Bronchitis/Erkältung gegenseitig angesteckt. Seit vielen Jahren war ich also das erste Mal wieder richtig krank. Da war mir ein Krankenschein sogar schon unangenehm für 3 Tage.
  • Karneval ist dadurch auch flach gefallen, dabei war für das Kostüm tote Nonne schon alles gelauft, schade. Muss ich wohl bis Halloween warten
  • Bunilla ist plötzlich gestorben, als ich beginnen wollte ihn aus der Trockenruhe zu holen.
  • Häschen wurde nun als Tattoo auf meinem Oberarm verewigt.
  • Ein Nanoaquarium ist bei mir eingezogen, welches gerade mit Garnelen besetzt wird.


Um das ganze dann hier noch nicht ohne Bilder stehen zu lassen zeige ich euch einfach mal das Aquarium. Es ist ein SuperFish Wave 15, fasst ca. 18 Liter und hat oben schon eine eingebaute LED Beleuchtung. Nach ein paar Wochen der Einlaufphase habe ich gestern haben im Nachbardorf zwei Carbon Rili und zwei Tigergarnelen abgeholt, die sich nun schon fleissig um die Algen kümmern.
Zwar passen die Tigergarnelen nicht zu den Red Bees die ich noch kaufen möchten (da die sich kreuzen könnten), aber da lassen wollte ich sie auch nicht.







Kommentare:

  1. Armer Bunilla :( Tut mir leid ...
    Du fehlst :*

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, das tut mir voll leid mit Bunilla :-( Und das Häschen ist der hammer! Das Holydiver is aber auch top! Mein Tätowierer ist da immer mal wieder als Gaststecher dort. Und die Tigergarnelen, die muss ich meinem Freund uuuuunbedingt zeigen! Die sind der hammer! Bräuchten auch wieder welche für unser Aquarium. Sieht echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Das Problem "Bloggen" kenne ich... aber hey... wenn es Dich manchmal überkommt und Du einige Woche nicht bloggen magst etc... ist doch okay... es soll ja auch Spass machen und nicht erzwungen sein... und wir, Deine Leser, warten doch auch gerne mal...

    Ein Nano-Aquarium haben wir auch... mittlerweile schon seit 6 Jahren... wir haben mit Amano-Garnelen angefangen, da sie recht "robust" sind... daneben haben wir uns auch noch ein Garnelen-Handbuch gekauft und das lustige an diesen Amanogarnelen ist, dass sie eigentlich (laut diesem Buch) nur eine circa 2-jährige Lebenerwartung haben sollen, unsere beiden aber schon circa 5 sind... bei einem damaligen Tierarztbesuch (als wir noch Farbmäuse hatten) haben wir ein Mädel getroffen die uns erzählte das sie und ihre Freund auch ein Aquarium haben (ein Großes!) und dort seit circa acht Jahren eine Amano lebt! Nicht das Du mich falsch verstehst: Wir finden es super das die solange Leben!!! Aber da kann man mal sehen das so ein Tierpflegehandbuch auch nicht gerade wahrheitsgemäß ist... neben unseren beiden Amanos, die beide "Fred" heißen, haben wir noch zwei Glasgarnelen... die Loleks... Deine sehen auch ziemlich süß aus... vor allem die "Blaue"... und ein schöne Einrichtung hast Du denen gezaubert...

    AntwortenLöschen
  4. Echt schön! Was LED's angeht, kannst du dir paar stimmigere auf http://www.wipamedia.com/ besorgen. Sieht dann alles noch ein Stück schöner aus!

    AntwortenLöschen